Weiterbildung für LKW Modul 2: ECO-Training und Spritsparen


Personen, die beruflich mit Personen- oder Gütertransport beschäftigt sind (Haupttätigkeit LenkerInnen). Wenn diese ihren Beruf weiterhin gewerblich ausüben wollen, benötigen sie einen entsprechenden Nachweis der teilgenommenen Weiterbildungsmodule (Umfang 35 Unterrichtseinheiten) . - Wird die Weiterbildung nicht im vorgeschriebenen Zeitraum absolviert, bleibt zwar der Führerschein gültig, die Beraufsausübung ist aber nicht möglich.


Die Vermittlung einer wirtschaftlichen und umweltschonenden Fahrweise steht im Mittelpunkt des Eco-Trainings. Wenn es um die Senkung des Spritverbrauchs geht, sind der richtige Umgang mit moderner Fahrzeugtechnik sowie ein bewusster Fahrstil das A und O.


  • Motivation zu Ecodriving
  • Alternative Antriebsenergien
  • Technik zur Unterstützung wirtschaftlichen Fahrens
  • Fahren nach Drehzahlmesser
  • Fahrwiderstände
  • Praktische Übungen

Entspricht nach GWB Anlage 1 den Sachgebieten: 1c


Lenkberechtigung der Klasse C / C1 (Güterverkehr)

25 Personen



Mitzubringen sind: gültiger Führerschein C / D