Weiterbildung für Bus-Lenker Modul 4: Personen-, Ladungssicherheit und Bus-Vorschriften


Personen, die beruflich mit Personen- oder Gütertransport beschäftigt sind (Haupttätigkeit LenkerInnen). Wenn diese ihren Beruf weiterhin gewerblich ausüben wollen, benötigen sie einen entsprechenden Nachweis der teilgenommenen Weiterbildungsmodule (Umfang 35 Unterrichtseinheiten). - Wird die Weiterbildung nicht im vorgeschriebenen Zeitraum absolviert, bleibt zwar der Führerschein gültig, die Beraufsausübung ist aber nicht möglich.


Alles rund um die Personen- und Ladungssicherheit im Bus erfahren die TeilnehmerInnen dieses Moduls. Außerdem werden die Vorschriften für den Bus-Verkehr ausführlich behandelt.


  • Sicherheit und Komfort der Fahrgäste
  • Ladungssicherung - richtige Benutzung des Fahrzeugs
  • Internationale und nationale Vorschriften für den Personenkraftverkehr
  • Markt und Umfeld des Personenkraftverkehrs

Entspricht nach GWB Anlage 1 den Sachgebieten: 1e, 1f, 2c, 3h


Lenkberechtigung der Klasse D (Personenverkehr)

25 Personen



Mitzubringen sind: gültiger Führerschein C / D